Niedersachen klar Logo

Ausbildungsvergütung und Gesetzliche Voraussetzungen für die Berufsausbildung


Ausbildungsvergütung

Sofern kein anderer Kostenträger für die Ausbildung zur Verfügung steht (z.B. Agentur für Arbeit), richtet sich die Ausbildungsvergütung nach den Bestimmungen des aktuellen Tarifvertrages (TVA-L-Pflege). Daraus ergibt sich z. Zt. folgende Ausbildungsvergütung (Brutto) Stand 2018:
  1. Ausbildungsjahr 1060,70 €
  2. Ausbildungsjahr 1126,70 €
  3. Ausbildungsjahr 1233,00 €
Nach erfolgreicher Abschlussprüfung wird eine Prämie von 400 Euro gezahlt.

Gesetzliche Voraussetzungen für die Berufsausbildung:
  • Sekundarabschluss I oder II
  • oder eine gleichwertige abgeschlossene Schulbildung,
  • oder ein Hauptschulabschluss zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung,
  • oder die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Krankenpflegehelfer/-helferin.

Lehrmittel und Berufskleidung

Für die Kosten von Lehrmitteln und Berufskleidung kommt der Träger der Ausbildung auf.
Ausnahme: Auszubildende, die von einem anderen Kostenträger (z.B. Agentur für Arbeit) gefördert werden.

Wohnmöglichkeit

Das Maßregelvollzugszentrum Niedersachsen in Moringen kann leider keine Unterkunft zur Verfügung stellen. Es können aber Wohnmöglichkeiten in Moringen gemietet werden.


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an:



Maßregelvollzugszentrum Niedersachsen

Verwaltungszentrale Moringen

Personalabteilung

Mannenstr. 29

37186 Moringen
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln